Neujahrsgruß

Liebe Besucher und Freunde der Königsbrücker Kamelien,

Ihnen allen möchten wir ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2021 wünschen.

Vor allem, dass sich die gegenwärtige, angespannte Situation in unserem Land wieder beruhigt und wir uns wie gewohnt  den Schönheiten des Lebens hingeben können. Im vergangenen Jahr mussten wir leider das Kamelienhaus  bereits Mitte März wegen der Ereignisse um Corona schließen. In den Wochen zuvor war allerdings ein enormer Besucherandrang zu verzeichnen. Gleichzeitig erzeugte das in Regie des Heimatvereins restaurierte, kulturhistorisch äußerst bedeutsame Schellendorffsche Epitaph mit einer sehr informativen Ausstellung in der Hauptkirche großes Interesse bei den Besuchern. In den Monaten nach der Blütezeit gab es natürlich keinen Stillstand im Kamelienhaus. Allgemeine Pflege, Verschnitt, Düngen, Schädlingsbekämpfung – da war allerhand zu tun. Auch das gesamte Schattierungssystem musste  nach fast 20 Jahren erneuert werden, schließlich benötigen unsere Kamelien gegen aggressive Sonneneinstrahlung besonderen Schutz.Unsere Pflanzen haben sich in den letzten Monaten prächtig entwickelt, die meisten sind übervoll im Knospenansatz, einige zeigen bereits erste Blüten. Eine der seltenen Duftkamelien haben wir als Ampel ausgebildet – eine absolute Rarität.

Unsere Kamelien schwanken bekanntlich mit der Blütezeit. Nach momentanem Stand wäre etwa Ende Januar mit der Öffnung des Kamelienhauses zu rechnen, was jedoch  aus gegenwärtiger Sicht vermutlich noch nicht möglich sein wird.Sehr gern würden wir Sie wieder in unserem Kamelienhaus begrüßen. Allerdings müssen wir abwarten, welche Festlegungen regierungsseitig für die nächsten Wochen getroffen werden.Sollten Besuche auch für unser Kamelienhaus ermöglicht werden, erhalten Sie  dazu umgehend Informationen über die sächsischen Medien.Ansonsten werden wir versuchen, Sie mit Bildern und vielleicht auch Videos am aktuellen Blütenstand teilnehmen zu lassen.Unabhängig davon behalten wir die Möglichkeit bei, Kamelienpflanzen oder unsere Broschüre „Kamelien in Königsbrück – Geschichte und Geschichten“  zusenden zu lassen (heimatverein@koenigsbrueck.de, information@koenigsbrueck.de).Weiterhin versenden wir auch das neu entwickelte Königsbrücker  Kamelienparfüm in den Sorten „elegant“ und „blumig“  - ein besonderes Präsent aus der Region.Insofern wünschen wir Ihnen allen eine schöne Zeit und freuen uns auf ein möglichst baldiges Wiedersehen im Kamelienhaus. 

 

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!