• Februar, 2009
  • Königsbrücker Kameliendamen 2009

    Wir freuen uns, daß Teresa Frommhold und Julia Grünberg (v.l.) in diesem Jahr das Ehrenamt der Königsbrücker Kameliendamen übernommen haben.
  • Januar, 2009
  • Kamelienschau 2009 eröffnet

    Foto: Hummel

    Am 25. Januar 2009 wurde die diesjährige 10. Kamelienschau in Königsbrück im Beisein des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und vieler weiterer geladenen Gäste eröffnet.

    Wir haben uns gefreut, daß die Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages Frau Regina Schulz, der Bundestagsabgeordnete Herr Klaus Brähmig, unser Landrat, Herr Michael Harig und weitere geladene Gäste Interesse an unserer Arbeit gezeigt haben.

  • Originalableger mit Zertifikat

    Von unseren ältesten Kamelien Schneeweißchen und Rosenrot gibt es ein Spezialangebot.

    Originalableger der Althaeiflora und Alba Plena werden als Unikate in exklusiver Zucht mit einem Zertifikat und einem speziell dafür entworfenem und hergestelltem Übertopf der Töpferei Frommhold Königsbrück angeboten.

    Dieses Spezialangebot ist über unsere Homepage oder telefonisch über die Königsbrückinformation +49 35795 42555 bestellbar.
    Zu den Öffnungszeiten der Kamelienschau (ab 25. Januar 2009 jeweils sonntags von 10-17 Uhr) können diese Pflanzen ebenfalls erworben werden.

  • Dezember, 2008
  • Kamelienkalender 2009/2010

    Pünktlich zur Weihnachtszeit ist auch in diesem Jahr der Königsbrücker Kamelienkalender erschienen.

    Die ersten Exemplare sind heute an den Heimatverein und an den Bürgermeister, Herrn Driesnack übergeben worden. Der Tradition folgend, beginnt der Kalender mit dem April 2009 und endet im März 2010.

    Zur Unterstützung der Kamelienpflege haben sich auch in diesem Jahr wieder viele Firmen engagiert und sich an den Produktionskosten beteiligt, so dass die kompletten Einnahmen aus dem Verkauf des Kalenders, der Pflege und Erhaltung der Königsbrücker Kamelien zugute kommen.

    Im Besonderen gilt der Dank den Beteiligten an der Umsetzung des Kalenders, der in diesem Jahr unter dem Motto "Kunst und Kamelie" steht. Allen Voran gilt der Dank den Damen, die stundenlang bei wirklich kühlen Temperaturen ausgeharrt haben, damit die schönen Bilder entstehen konnten. Katrin Frommhold möchte ich für Ihre Ideen bei der Umsetzung der Ton-Mode und Annegret Spindler für das Hair-Styling danken.

    Ab sofort ist der Kalender in der Königsbrück-Information Bleichweg erhältlich.
    Am Sonntag (14.12.2008) zum Königsbrücker Weihnachtsmarkt kann der Kalender in der Zwergenwerkstatt erworben werden.

  • Februar, 2008
  • Es ist wieder soweit- Kameliensaison 2008 eröffnet

    Kameliendamen Mandy und JaneSeit Sonntag, dem 27.01.2008 ist die inzwischen 9. Saison der Königsbrücker Kamelienblüte - erstmals mit zwei Kameliendamen - eröffnet. Von nun an erwartet der Heimatverein Königsbrück und Umgebung e.V. wieder Sonntags von 10.00-17.00 Uhr seine Gäste. Für Gruppen besteht nach wie vor bei Voranmeldung unter Tel.: 03 57 95/ 4 25 55 die Möglichkeit, auch wochentags Termine für einen Besuch zu vereinbaren. Mit Beginn des neuen Jahres übernahm Frau Margot Nentwich die verantwortungsvolle Aufgabe der Pflege der Kamelien. Dem jahrelangen Pfleger Herrn Günter Dummer dankten Herr Bürgermeister Jürgen Loeschke sowie der Vereinsvorsitzende Herr Peter Sonntag bei einem kleinen Empfang für seine geleistete Arbeit. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz von allen Mitgliedern der Kameliengruppe. Erstmals 2008 gibt es einen Königsbrücker Kamelienkalender. Die Idee dazu hatte Herr Andreas Forker von der Firma Mediaservice Königsbrück, welcher diese gemeinsam mit ortsansässigen Gewerbetreibenden umsetzte. Der Verkaufserlös, 9,50 € pro Kalender, kommt der Pflege der Kamelien zugute. Erhältlich ist er zu den Öffnungszeiten der Kamelienschau als auch in der Königsbrück - Information. Zertifikat KamelieWeiterhin neu in diesem Jahr ist das Angebot von Originalablegern von der weißen Alba plena und der roten Althaiflora, im Volksmund Schneeweißchen und Rosenrot genannt - unsere über 180 Jahre alten Pflanzen. Diese Originale werden in Übertöpfen von der Töpferei Frommhold sowie mit Echtheitszertifikat - unterschrieben vom Bürgermeister und dem Vereinschef - verkauft. Sonita Bellinghausen

Seite 4 von 34, insgesamt 167 Einträge